55 Beste Aktivitäten in Los Angeles (Kalifornien)

Wie könnten Sie anfangen, eine Stadt zusammenzufassen, die unmöglich zu definieren ist? Egal, ob Sie über die grenzenlose Ausbreitung von Stadtteilen und Vororten oder den ruckartigen Kontrast zwischen sonnenverwöhnten Hügeln und weichen Stränden, die Hochkultur der Kunstinstitutionen oder den tosenden Spaß der Themenparks sprechen, Los Angeles ist nicht einfach zu kategorisieren .

Sie könnten Tage in erstklassigen Museen verbringen, ohne Hollywood jemals gesehen zu haben, oder eine ganze Reise nur Studiotouren und Pilgerreisen zu gemeinsam genutzten Orten aus Fernsehen und Filmen widmen.

Oder Sie möchten tiefer gehen und den besten Taco-Truck suchen oder das nächste große Comedy-Talent entdecken, das aus Silver Lake oder Echo Park kommt.

«Walkable» ist kein Wort, das einem in den Sinn kommt, wenn man an Los Angeles denkt, aber es gibt reichlich Gelegenheit, auf malerischen Wanderungen in den Hollywood Hills Sport zu treiben oder gemütliche Radtouren entlang dieser Sandstrände zu unternehmen.

1. Hollywood-Zeichen

Hollywood-SchriftzugQuelle: Logoboom / Shutterstock
Hollywood-Schriftzug

Das unverkennbare Hollywood-Zeichen, das 1923 gegründet wurde und ursprünglich „Hollywoodland“, eine Immobilienentwicklung, buchstabierte, sollte nur 18 Monate halten.

Die Ankunft des Goldenen Zeitalters von Hollywood änderte all dies, und das Schild ist seitdem auf dem Mount Lee im Griffith Park geblieben und ließ 1949 „Land“ fallen. Dieses Wahrzeichen wurde 1978 in Stahl umgebaut und zuletzt 2005 neu gestrichen Zu den einfachsten Aussichtspunkten im Becken gehört die erhöhte Terrasse an der nordöstlichen Ecke der Hollywood & Highland Center Mall. Auf dem Parkhaus Home Depot am Sunset Boulevard befindet sich eine weitere.

Sie können eine Wanderung im Griffith Park aus nächster Nähe unternehmen oder im Lake Hollywood Park parken und das Schild auf der anderen Seite des Canyons bewundern.

Vorgeschlagene Tour : Hollywood Sign Kleingruppentour im Luxus-Van

2. Das Getty Center

 Das Getty Center, LAQuelle: Ken Wolter / Shutterstock
Das Getty Center, LA

Die Hauptniederlassung des J. Paul Getty Museums befindet sich in Brentwood und überwacht Los Angeles von seinem Hügel aus.

Der Gründer des Museums war der Petroindustrielle Jean Paul Getty, der der Institution nach seinem Tod 1976 weitere 661 Millionen Dollar überließ. Dies führte zu einem spektakulären und labyrinthischen neuen Komplex, dem Getty Center, der 1997 nach fast zwei Jahrzehnten der Planung eröffnet wurde und Bau.

Das Getty Center ist durch einen Schwebeflug mit dem unteren Parkplatz verbunden und eine facettenreiche Attraktion.

Sie werden sich in die Architektur des Pritzker-Preisträgers Richard Meier, den sich ständig verändernden Zentralgarten, den Kaktusgarten, die Skulptur im Freien und die atemberaubende Aussicht verlieben, ganz zu schweigen von der erstaunlichen Kunstsammlung im Inneren (Mittelalter bis heute). . Lassen Sie sich so lange wie möglich in den beleuchteten Manuskripten, der italienischen, flämischen und niederländischen Malerei vom 17. bis 19. Jahrhundert, dem riesigen Sortiment impressionistischer Malerei und exquisiter dekorativer Kunst verwöhnen.

Iris von van Gogh (1889) und Rembrandt Laughing (Selbstporträt, 1628) sind nicht zu übersehen.

Empfohlene Tour : Private Getty Museum Tour mit Expertenführer

3. Huntington Bibliothek, Kunstsammlungen und Botanische Gärten

Huntington Bibliothek, Kunstsammlungen und Botanische GärtenQuelle: Kirk Wester / Shutterstock
Huntington Bibliothek, Kunstsammlungen und Botanische Gärten
Wo übernachten: Beste Hotels in der Region
Bestpreis-Garantie

Unter den weltweit größten Forschungsbibliotheken befindet sich das Huntington in San Marino, Los Angeles County, mit mehr als neun Millionen Objekten, von den 1000ern bis zum 21. Jahrhundert.

Für einen alltäglichen Besucher schöpft die Ausstellungshalle der Bibliothek aus diesen enormen Reserven, die eine faszinierende Vielfalt zeigen, von mittelalterlichen Manuskripten bis zu Dokumenten aus Abraham Lincolns Leben.

Die Bibliothek befindet sich in einem 120 Hektar großen üppigen botanischen Garten mit großartigen lebenden Sammlungen von Orchideen, Bonsai, Cycads und Kamelien.

Sie können an Seerosenteichen vorbei und durch einen subtropischen Garten, einen Wüstengarten, einen japanischen Garten und einen chinesischen Garten schlendern.

Ignorieren Sie nicht die Fundgrube an Malerei, Skulptur und dekorativer Kunst in der Huntington Art Gallery mit Werken von Rogier van der Weyden, Gainsborough und amerikanischen Künstlern wie Mary Cassatt, Edward Hopper und Andy Warhol.

4. Griffith Park

Blick vom Griffith ParkQuelle: Sean Pavone / Shutterstock
Blick vom Griffith Park

1896 überreichte der walisische Bergbaumagnat Griffith J. Griffith der Stadt Los Angeles über 3.000 Morgen Rancho Los Feliz als „Weihnachtsgeschenk“. Seitdem hat der Park weitere 1.000 Hektar hinzugefügt und ist damit einer der größten Stadtparks in den Vereinigten Staaten.

Der Griffith Park ist eine rauhe Wildnis, die einen Teil der Santa Monica Mountains umfasst und mit Wegen zum Wandern und Reiten übersät ist.

Der Los Angeles Zoo ist hier und es gibt zwei öffentliche Golfplätze (Harding und Wilson), Zug- und Ponyreiten für Jugendliche, Tennisplätze, viele Konzessionsstände und Picknickplätze.

Das Hollywood-Zeichen befindet sich an den Grenzen des Parks und kann auf einer harten Wanderung erreicht werden.

Direkt darüber befindet sich ein majestätischer, aber nicht markierter 360 ° -Ansichtspunkt, der sowohl Hollywood als auch Burbank hinter sich lässt.

Auf GetYourGuide.com ist die 2-stündige Wandertour durch Hollywood Park und Griffith Park ein geführtes Abenteuer durch den Park, bei dem Sie von Zeit zu Zeit anhalten, um das Stadtbild von Los Angeles kennenzulernen und Einblicke in den Park, das Schild und die spannende Geschichte Hollywoods zu erhalten .

5. Griffith Observatory

Griffith ObservatoryQuelle: photo.ua / shutterstock
Griffith Observatory

In einem zweiten „Weihnachtsgeschenk“ im Jahr 1912 stellte Griffith J. Griffith die Mittel für das griechische Theater des Parks und das Griffith Observatory bereit, die erst 1935 fertiggestellt werden sollten Das Art-Deco-Denkmal birgt eine gewisse Mystik.

Das Griffith Observatory befindet sich auf der Südseite des Mount Hollywood, dem höchsten Gipfel des Parks, und der Anblick der Stadt, die in der Sonne liegt oder nachts von den Terrassen des Observatory aus funkelt, ist ein Traum.

Wir können nicht anfangen, die Filme und Fernsehsendungen aufzulisten, die das Beste aus diesem Ort gemacht haben, aber James Deans Rebel Without a Cause (1955) ist derjenige, der das Observatorium in den Blick der Welt gerückt hat.

Die 25 Meter hohe, kupferkaschierte zentrale Kuppel beherbergt das Samuel-Oschin-Planetarium, das Centered in the Universe, eine hochauflösende Zeitreise, Entdeckungen von Ptolemaios und Galilei und den Weltraum, durch die Milchstraße und die Landung auf dem Universum zeigt Rasen vor dem Griffith Observatory.

Sie können auch durch Teleskope blicken und mehr als 60 weltraumorientierte Exponate erkunden.

6. Kunstmuseum von Los Angeles County (LACMA)

Los Angeles County KunstmuseumQuelle: Alex Millauer / Shutterstock
Los Angeles County Kunstmuseum

Das LACMA an der Miracle Mile am Wilshire Boulevard ist das größte Kunstmuseum im Westen der Vereinigten Staaten und eines der größten Museen des Landes. Es befindet sich in einem Mischmasch aus sieben Gebäuden auf einem 20 Hektar großen Gelände.

Die Sammlungen sind unglaublich groß und decken alle Enden der Erde und von der Antike bis zur Gegenwart ab.

Für die kleinste Zusammenfassung gibt es Inventare der griechischen, römischen und etruskischen Kunst, der amerikanischen und lateinamerikanischen Kunst, der modernen und zeitgenössischen Kunst, der islamischen Kunst, der asiatischen Kunst, der dekorativen Kunst, der Fotografie und des Films sowie auffällige permanente Kunstinstallationen.

Wenn Sie all dies überwältigt, gibt es einige Werke, die Sie nicht verlassen können, ohne sie zu sehen, wie Diego Riveras Porträt von Frida Kahlo (1939), Mulholland Drive: Der Weg zum Studio von David Hockney (1980), Tizians Porträt von Jacopo ( 1532), The Swineherd von Paul Gauguin (1888) und Chris Burden Urban Light Installation am Eingang zum Wilshire Boulevard.

Ab 2019 war geplant, den Campus mit einem von Peter Zumthor entworfenen massiven Gebäude, dessen Eröffnungstermin für 2024 geplant ist, etwas einheitlicher zu gestalten.

7. Venedig

Venedig, Los AngelesQuelle: Ganna Tokolova / Shutterstock
Venedig, Los Angeles
Wo übernachten: Beste Hotels in der Region
Bestpreis-Garantie

Das weltberühmte Venedig ist ein exzentrisches Viertel und ein Badeort. Es ist Los Angeles in seiner kosmopolitischsten und unabhängigsten Form.

Obwohl sich die Gentrifizierung eingeschlichen hat, ist der 4 km lange Venice Beach Boardwalk immer noch von ausgefallenen Charakteren durchzogen und wimmelt von Tattoo-Salons, Cannabis-Läden, internationaler Küche, unzähligen Straßenhändlern und einer großen Anzahl von Straßenkünstlern.

Der Skateplatz und der Venice Muscle Beach sind zwei weltberühmte Markenzeichen, ebenso wie der schlängelnde Strand Trail an der Spitze des massiven Sandstrandes mit seinem ständigen Strom von Radfahrern und Skatern.

Sehen Sie sich die historischen Arkadengebäude an, die auf die ursprüngliche Entwicklung zu Beginn des 20. Jahrhunderts zurückgehen, als der Tabakmillionär Abt Kinney seine eigene Version des italienischen Venedig schuf.

Die Promenade ist der am zweithäufigsten besuchte Ort in Südkalifornien, wird sich aber dank des weit geöffneten Sandstrandes und des mit Palmen getufteten grasbewachsenen Küstenvorlandes niemals bedrückend anfühlen.

Vorgeschlagene Tour : Santa Monica und Venedig 3-stündige E-Bike-Tour

8. Getty Villa

Getty Villa, LAQuelle: Roka / Shutterstock
Getty Villa

Vor dem Getty Center befand sich die Getty Villa, die in den 1970er Jahren von J. Paul Getty in Auftrag gegeben wurde, nachdem die vorherige Galerie auf seinem Grundstück in Pacific Palisades keinen Platz mehr hatte.

Die Getty Villa befindet sich auf demselben Land den Hügel hinunter und bietet Blick auf den Pazifik.

Das 1974 fertiggestellte Gebäude ist eine Reproduktion einer verschwenderischen römischen Villa aus dem 1. Jahrhundert n. Chr .: Die Villa der Papyri in Herculaneum, um genau zu sein.

Die Getty Villa wurde 2006 nach einer langfristigen Renovierung wiedereröffnet und beherbergt die Sammlungen des Getty Museums für griechische, römische und etruskische Altertümer, die sich über 6.000 Jahre bis 400 n. Chr. Erstrecken.

Die Ausstellung stammt aus einem riesigen Reservat von 44.000 Stücken und wurde in den letzten Jahren in einer losen chronologischen Reihenfolge neu angeordnet.

Die Sehenswürdigkeiten sind reichlich vorhanden, darunter das Grabrelief „Die Schönheit von Palmyra“ (190-210 n. Chr.), Die Statue einer siegreichen Jugend (300-100 v. Chr.), Die Caeretan Hydria (525 v. Chr.) Und das Ensemble von Fresken aus der Villa Numerius Popidius Florus in Boscoreale (1-79 n. Chr.).

Online buchen : Private Getty Villa Tour mit Expertenführer

9. California Science Center

California Science CenterQuelle: Hayk_Shalunts / Shutterstock
California Science Center

Im Oktober 2012 rollte das Space Shuttle Endeavour, das von 1992 bis 2011 an 25 NASA-Missionen teilnahm, durch die Straßen von Los Angeles von LAX zum California Science Center.

Zum Zeitpunkt des Schreibens im Jahr 2019 befand sich das Shuttle noch in einem temporären Pavillon, und die Ausstellung, die mit einer Sonderausstellung oder einem IMAX-Theaterpass erhältlich ist, zeigt dieses atemberaubende Stück Hardware zusammen mit einigen seiner Ausstattungen wie der Space Potty-Galeere , Reifen aus seiner letzten Mission und das SPACEHAB-Logistikmodul, eine Art Workshop für Astronauten.

Obwohl zweifellos beeindruckend, ist Endeavour nur eine Ausstellung in einem Museum voller Interaktivität, die Ökosysteme, weltverändernde Erfindungen, Luft und Raum, die Funktionsweise unserer Organe und Zellen und die Darstellung einer Lockheed SR-71 Blackbird im Freien in Beziehung setzt.

Es gibt immer eine Auswahl an gut kuratierten Sonderausstellungen und natürlich das siebenstöckige IMAX-Theater.

Enthalten in : Go Los Angeles Card: Sparen Sie bis zu 50% bei Top-Attraktionen

10. Warner Bros. Studio Tour

Warner Bros. Studio Tour, LAQuelle: Jon Chica / Shutterstock
Warner Bros. Studio Tour, LA

Im Gegensatz zur actiongeladenen Universal Studio Tour geht es bei einem Besuch bei Warner Bros. in der Nähe von Burbank weniger um Blendung als vielmehr um das Handwerk, Filme und TV-Shows zu machen.

Die Standardtour dauert zwischen zwei und drei Stunden und beinhaltet einen Besuch der Soundbühne, auf der die Urknalltheorie gedreht wird, sowie des Archivs und des Prop House, das voller Requisiten und Kostüme aus unzähligen Filmen wie der Harry Potter-Serie und der DC Universum.

Der Backlot hat Dschungel-, Midwest Town-, New York- und Western-Sets, die sofort eine Glocke läuten werden, während der Picture Car Vault eine Flotte von Autos aus Warner Bros.-Produktionen enthält, darunter mehrere Batmobile.

Eine neuere Attraktion ist Stage 48: Script to Screen, ein selbstgeführter Spaziergang durch eine interaktive Klangbühne, der Sie durch den Produktionsprozess führt und das Set von Central Perk in Friends anzeigt.

Online buchen : Warner Bros. Studios Hollywood Tour

11. La Brea Teergruben und Seitenmuseum

La Brea TeergrubenQuelle: Ken Wolter / Shutterstock
La Brea Teergruben

Über Zehntausende von Jahren bis zur Entwicklung von Los Angeles wurden Tiere im heutigen Hancock Park von LACMA im Teer gefangen und aufbewahrt.

Schweröl vom Salt Lake Oil Field würde an die Oberfläche sickern und zu viskosem natürlichem Teer werden, wenn seine leichteren Fraktionen verdampfen.

Der Teer würde mit einer Schicht Wasser oder toten Blättern bedeckt sein und darauf warten, ahnungslose Mammuts, Säbelzahnkatzen, Bisons, Pferde und schreckliche Wölfe anzulocken und sie intakt zu erhalten.

Die Gruben haben rund 400 Tiere hervorgebracht und sind eine fortlaufende Ausgrabungsstätte (es gibt einen Aussichtsbereich in Grube 91). Die vielen Entdeckungen sind im angrenzenden George C. Page Museum dokumentiert, das 1977 eröffnet wurde, aber eine Geschichte hat, die bis ins Jahr 1913 zurückreicht. Hier können Sie einige der bemerkenswerten Exemplare sehen, die von den Gruben aufgegeben wurden, und die Wissenschaft hinter dem Prozess kennenlernen Auf dem Gelände befinden sich lebensgroße Modelle der vom Teer beanspruchten Tiere.

Holen Sie sich Tickets : La Brea Tar Pits und Page Museum Ticket

12. Kanäle von Venedig

Venice Canals, Los AngelesQuelle: R Scapinello / Shutterstock
Venice Canals, Los Angeles

Um die Wende des 20. Jahrhunderts konzipierte der Entwickler Abbot Kinney eine Miniaturversion der Kanäle von Venedig, die als Venedig von Amerika vermarktet wurde.

Diese niedlichen Wasserstraßen, die vom Pazifik durch die Seetore am Wellenbrecher von Marina Del Rey aufgefüllt wurden, wurden 1905 gebaut, waren jedoch Ende der 1920er Jahre veraltet und durften in den nächsten Jahrzehnten verfallen.

Die Kanäle wurden schließlich in den 1990er Jahren revitalisiert und bilden eine äußerst begehrenswerte und fußgängerfreundliche Wohngegend, die etwa ein Viertel der Größe der ursprünglichen Entwicklung entspricht.

Nur einen Steinwurf vom Strand von Venedig entfernt können Sie friedliche Spaziergänge am Wasser unternehmen, charmante kleine Fußgängerbrücken überqueren und im Sommer Entenküken im Wasser beobachten.

Wie immer kennen Sie diese Wasserstraßen sicherlich aus Filmen, in diesem Fall A Nightmare on Elm Street (1984).

13. Disneyland Resort

Disneyland Resort, Anaheim, CA.Quelle: disneyparks.disney.go.com
Disneyland Resort, Anaheim, CA.

Das Disneyland Resort ist ein obligatorischer Tagesausflug in jedem Alter. Es besteht aus zwei Themenparks, dem Disneyland Park und dem Disney California Adventure, die durch das Einkaufsviertel im Freien, Downtown Disney, verbunden sind.

Alles begann 1955 mit dem Disneyland Park, der von Walt Disney selbst betreut wurde.

Fairerweise ist der Disneyland Park der ursprüngliche moderne Themenpark, der in „Länder“ unterteilt und mit legendären Fahrgeschäften wie Space Mountain, Fluch der Karibik und Big Thunder Mountain Railroad überfüllt ist.

Ein neues Land, Star Wars: Galaxy’s Edge, das in Zusammenarbeit mit Lucasfilm entworfen wurde, wurde 2019 eröffnet. Und natürlich sind die Paraden an der Main Street ein großer Teil des Spaßes, insbesondere für kleinere Besucher.

Das neuere Disneyland California Adventure wurde 2001 eröffnet und kanalisiert die Aufregung und das Abenteuer des Golden State.

Dieser Park ist geprägt vom Glamour des alten Hollywood und dem Nervenkitzel von Disneys Marvel- und Pixar-Filmen.

Wächter der Galaxiemission: BREAKOUT! ist ein Neuzugang mit der Besetzung aus den Filmen und der Musik, die von Regisseur James Gunn handverlesen wurden.

14. Hollywood Walk of Fame

Hollywood Walk of FameQuelle: Andrew Zarivny / Shutterstock
Hollywood Walk of Fame

In jeder Stadt gibt es Dinge, die die Einheimischen vermeiden, wie die Pest, aber Besucher können es sich nicht leisten, darauf zu verzichten.

Der Hollywood Walk of Fame ist in diesem Sinne und lobt Schauspieler, Musiker, Regisseure, Musik- und Theatergruppen und sogar 16 fiktive Figuren mit Sternen auf dem Bürgersteig.

Etwas weniger als die Hälfte aller Stars ist jemandem aus der Filmindustrie gewidmet.

Falls Sie es nicht wussten, die Sterne bestehen aus Messing und Terrazzo und im Frühjahr 2019 waren es mehr als 2.600. Der Walk of Fame, der 1958 mit anfänglich 1.588 Preisträgern begonnen wurde, befindet sich auf 15 Blocks des Hollywood Boulevard und drei Blocks der Vine Street.

Jedes Jahr werden 24 neue Sterne zu einem Preis von 40.000 US-Dollar (zahlbar vom Nominierten oder Sponsor) gelegt, und die Preisträger sind verpflichtet, sich zu ihrer Enthüllungszeremonie zu melden.

Die Barrymore-Dynastie ist mit insgesamt sechs Sternen die am besten vertretene Einzelfamilie.

15. Graumans chinesisches Theater

Graumans chinesisches TheaterQuelle: Sean Pavone / Shutterstock
Graumans chinesisches Theater

Hollywoods Geschichte durchdringt das exquisit dekorierte chinesische Theater von Grauman auf dem Walk of Fame.

Dieses Denkmal, das einer chinesischen Pagode ähnelt und von zwei Löwen aus der Ming-Dynastie bewacht wird, hat seit seiner Eröffnung für Cecil B mehr als nur einen angemessenen Anteil an Premieren veranstaltet.

DeMilles Der König der Könige im Jahr 1927. Zum Gedenken an die Star Wars-Premiere im Jahr 1977 wurden die Drucke von Darth Vader, C-3PO und R2D2 auf dem konkreten Vorplatz aufgenommen.

Diese Tradition soll bis ins Jahr 1927 zurückreichen, als die Schauspielerin Norma Talmadge hier in nassen Beton schlüpfte und in den letzten über 90 Jahren Hunderte von Symbolen der Leinwand ihre Unterschrift und eine Art Druck hinterlassen haben.

Wie beim Walk of Fame können Sie eine Karte herunterladen, um Ihre Favoriten zu finden.

Das Kino, das jetzt offiziell als TCL Chinese Theatre bekannt ist, bietet Platz für 932 Personen und wurde 2013 mit einer benutzerdefinierten IMAX-Leinwand ausgestattet, einer der größten in Nordamerika.

Kombitour : VIP-Tour zum chinesischen Theater und 24-Stunden-Hop-On-Hop-Off-Bus

16. Universal Studios Hollywood

Universal Studios HollywoodQuelle: Alkhutov Dmitry / Shutterstock
Universal Studios Hollywood

1964 begannen die Universal Studios, Führungen durch ihr Studiolos anzubieten, um Sets und Requisiten zu sehen, die bereits in der Film- und Fernsehgeschichte von Universal City eingetragen waren.

Es dauerte nicht lange, bis sich daraus ein vollwertiger Themenpark entwickelte.

Fast alles basiert auf Universal Studios-Produktionen und wird alle paar Jahre aktualisiert, um auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Die Zauberwelt von Harry Potter wurde 2016 eröffnet und bietet den Flug der Hippogriff-Achterbahn und die Verbotene Reise, eine dunkle Fahrt durch Hogwarts.

Ein Neuzugang im Jahr 2019 war die epische Jurassic World: The Ride, ein „Shoot the Chute“ im Lower Lot, der den Vorgänger des Jurassic Park ersetzte.

Auf dem Upper Lot ist die Studiotour immer noch stark und beinhaltet eine einstündige Fahrt mit der Straßenbahn durch Sets wie den Courthouse Square (Um einen Spottdrossel zu töten, Zurück in die Zukunft, Gremlins) und das Haus von Psycho (1960). Unterwegs werden Sie in berühmten Filmen sein und auf ein paar Pannen stoßen, wie eine Sturzflut und ein Erdbeben.

Kommen Sie an Wochentagen außerhalb der Schulferien, um den Menschenmassen auszuweichen.

Buchen Sie unbedingt online : Universal Studios Hollywood Tickets

17. Pacific Park

Pacific Park, Santa MonicaQuelle: littlenySTOCK / Shutterstock
Pacific Park, Santa Monica

Der Pacific Park ist der einzige Vergnügungspark an einem Pier an der Westküste der Vereinigten Staaten. Er ist frei zugänglich und bietet 12 Fahrgeschäfte.

Der Pacific Park und der Santa Monica Pier sind unweigerlich in Hunderten von Filmen und TV-Shows zu sehen und wurden wie unzählige Orte in Los Angeles für das Videospiel GTA V 2013 mit erstaunlichen Details wiedergegeben.

Der Pacific Park, der erstmals in den 1910er Jahren Gestalt annahm und in den 1990er Jahren wiederbelebt wurde, gilt als einziger einlassfreier Vergnügungspark in LA.

Sie zahlen für die einzelnen Attraktionen, darunter den Stahl-West-Untersetzer und das Pacific Wheel, die in Steven Spielbergs 1941 (1979) das einzige solarbetriebene Riesenrad der Welt sind.

Ein Wort zum Pier, bei dem es sich eigentlich um zwei miteinander verbundene Gebäude handelt: Der lange und schmale Santa Monica Municipal Pier stammt aus dem Jahr 1909 und wurde gebaut, um Abwasserrohre über die Brecher hinaus zu transportieren, während der Pleasure Pier 1916 von Charles ID Looff, dem Verantwortlichen, in Betrieb genommen wurde für das erste Karussell von Coney Island.

18. Rodeo Drive

Rodeo-RittQuelle: Gabriele Maltinti / Shutterstock
Rodeo-Ritt

Jede westliche Großstadt hat eine Straße, die von Marken wie Gucci, Cartier und Louis Vuitton mit Luxus-Flaggschiffen angereichert wurde.

Aber der Rodeo Drive, nämlich die drei Blocks nördlich von Wilshire und südlich des Little Santa Monica Boulevard, ist etwas Besonderes.

Diese von Palmen gesäumte Straße bringt auffälligen Reichtum an einen ganz neuen Ort und wurde auch durch Filme verewigt, am bekanntesten Pretty Woman (1990), als Julia Roberts die Mutter aller Sprees ist.

Für alle außer den extrem Reichen ist der Rodeo Drive eher ein visuelles Erlebnis, um Schaufensterbummel zu machen, Bugattis und Ferraris zu bestaunen und durch die Kopfsteinpflastergasse im europäischen Stil zu schlendern.

Der Rodeo Drive erhielt 1967 mit Giorgio Beverly Hills seine erste Luxusboutique und wurde 2003 mit dem Rodeo Drive Walk of Style für mehrere Millionen Dollar neu gestaltet.

An der Kreuzung mit dem Dayton Way wird dies durch die leuchtende Skulptur „Torso“ von Robert Graham angekündigt.

Vorgeschlagene Tour : Beverly Hills und West Hollywood: Celebrity Bike Tour

19. Mulholland Drive

Blick vom Mulholland DriveQuelle: Joshua Hage / Shutterstock
Blick vom Mulholland Drive

Der Mulholland Drive wurde 1924 geplant und nach dem Bauingenieur benannt, der beim Bau der Wasserinfrastruktur in LA mitgewirkt hat. Er ist eine kurvenreiche zweispurige Straße entlang der Kammlinie der östlichen Santa Monica Mountains.

Erinnerungen an unzählige Filme werden auf dem Weg zurückfluten, nicht zuletzt aus David Lynchs gleichnamigem Film (2002). Lynch glaubte, dass man auf dem Mulholland Drive „die Geschichte Hollywoods spüren“ könne, und dies schwingt in den vornehmen Häusern (einige der teuersten der Welt), in Haarnadelkurven mit, die an berühmte Verfolgungsjagden und natürlich an die vielen atemberaubenden Aussichtspunkte erinnern.

Der Mulholland Drive ist ein Nervenkitzel, um mit dem Auto zu verhandeln, aber Sie müssen langsam fahren, um mit den vielen blinden Kurven fertig zu werden.

Halten Sie alle paar Minuten an und genießen Sie die weiten Ausblicke auf das Los Angeles Basin, das Hollywood Sign, das San Fernando Valley, Burbank, Universal City sowie die Berge San Gabriel, Verdugo und Santa Susana.

Die inspirierendsten Ausblicke auf die Innenstadt von Los Angeles erwarten Sie am östlichen Ende direkt über dem Hollywood Bowl.

20. The Broad

The Broad, Los AngelesQuelle: Kapi Ng / Shutterstock
The Broad, Los Angeles

Das Broad wurde 2015 neben der Walt Disney Concert Hall eröffnet und von der Philanthropin Eli Broad finanziert.

Das würfelförmige Gebäude ist ein umwerfendes architektonisches Statement der Firma Diller Scofidio + Renfro. Die Haut besteht aus 2.500 rhomboiden Betonplatten, die mit Glasfaser verstärkt sind.

Auf drei Ebenen ist The Broad riesig und umfasst moderne und zeitgenössische Malerei, Fotografie und Skulptur von der Mitte des 20. Jahrhunderts bis zur Gegenwart.

Broad hat eine Reserve von mehr als 2.000 Werken von 200 Künstlern zusammengestellt, und seine Stiftung macht wöchentlich Neuerwerbungen.

Unter den vielen Leuchten befinden sich Andy Warhol, Roy Lichtenstein, Cy Twombly, Ed Ruscha und Jeff Koons, während das Museum mit 129 Werken ab 2019 die weltweit größte Sammlung von Werken von Cindy Sherman besitzt. Im Frühjahr 2019 durchstreift Yayoi Kusamas durchstreifender Infinity Mirror Die Zimmerinstallation hatte einen Aufenthalt im The Broad.

21. Hollywood Bowl

Hollywood Bowl, LAQuelle: Chirajuti / Shutterstock
Hollywood Bowl

Das Hollywood Bowl ist ein bleibendes Wahrzeichen und ein wunderbarer Ort, um Live-Musik zu sehen. Es handelt sich um ein Amphitheater mit 17.500 Sitzplätzen in den Hollywood Hills mit Blick auf das Hollywood-Zeichen im Nordosten.

Fred Astaire, Louis Armstrong und die Beatles haben alle hier gespielt… tatsächlich wäre es einfacher, eine Liste der kulturellen Giganten zu erstellen, die dies nicht getan haben.

Der Veranstaltungsort ist das Sommerhaus der Los Angeles Philharmonic sowie der Sitz des Hollywood Bowl Orchestra (gegründet 1990). Die aktuelle Hülle ist tatsächlich die fünfte, die im Hollywood Bowl gebaut wurde.

Die zweite und dritte Schale wurden von Frank Lloyd Wright entworfen, standen aber in den 1920er Jahren jeweils nur für eine Saison.

Die vierte Hülle der Allied Architects-Gruppe dauerte von 1929 bis 2003, wurde jedoch häufig wegen ihrer Akustik kritisiert und für die Saison 2004 ersetzt.

Das kostenlose Museum des Hollywood Bowl befindet sich im ehemaligen Tea Room und ist das erste Gebäude, zu dem Sie kommen, wenn Sie das Gelände über die Highland Avenue betreten. In einer Dauerausstellung werden Programme und Fotos des Veranstaltungsortes seit seiner Geburt im Jahr 1922 gezeigt.

22. Greystone Mansion und Park

Greystone Mansion und ParkQuelle: Yuriy Chertok / Shutterstock
Greystone Herrenhaus und Park

Der Ölmagnat Edward L. Doheny bestellte dieses 1928 fertiggestellte Herrenhaus in Beverly Hills Tudor Revival als verschwenderisches Geschenk für seinen Sohn Ned.

Zu dieser Zeit war das Greystone Mansion mit 55 Zimmern die teuerste Residenz in Kalifornien. Es kostete mehr als 4 Millionen US-Dollar und beherbergte eine Kegelbahn.

Ned Doheny starb im Februar 1929 in einem Gästezimmer bei einem Selbstmordmord mit seiner Sekretärin, nur vier Monate nach seinem Einzug.

Neunzig Jahre später ist immer noch unklar, wer wen getötet hat.

Das Haus und seine präzisen formalen Gärten gehören seit 1965 der Stadt Beverly Hills und wurden einige Jahre später zu einem öffentlichen Park.

Dies ist ein erstklassiger Drehort, der in einer Vielzahl von TV-Shows und Filmen wie The Big Lebowski (1998), Ghostbusters II (1989), Spider-Man (2002) und Eraserhead (1977) zu sehen ist, während die Kegelbahn für restauriert wurde das düstere Ende von There Will Be Blood (2007). Das Herrenhaus ist für die Öffentlichkeit geschlossen, aber die Gärten und ihre Zypressenallee, Balustraden, Springbrunnen und abgeschnittenen Hecken sind eine Freude und im Sommer täglich von 10:00 bis 17:00 Uhr mit verlängerten Öffnungszeiten geöffnet.

23. Live-Komödie

Der Comedy Store, LAQuelle: facebook.com
Der Comedy Store, LA

Los Angeles ist die Hauptstadt der Film- und Fernsehbranche und verfügt über eine äußerst produktive Comedy-Community. Dies hat zu einer absurden Anzahl von Live-Comedy-Veranstaltungsorten geführt.

In einer typischen Nacht gibt es möglicherweise ein Stand-up-Showcase, das von jemandem moderiert wird, den Sie lieben, oder eine Live-Aufnahme eines Comedy-Podcasts, in dem Sie sich befinden, oder eine lustige Sketch- und Improvisations-Comedy von Personen, die Sie vom Bildschirm kennen, aber nicht benennen können.

Für den kürzesten Überblick gibt es den Comedy Store (8433 Sunset Blvd), den Hollywood Improv Comedy Club (8162 Melrose Ave), die Laugh Factory (8001 Sunset Blvd), The Virgil (4519 Santa Monica Blvd) und Largo im Coronet (366 N La) Cienega Blvd) und UCB Franklin (5919) und Sunset (5419). Jeden Samstag im UCB Franklin und jeden Sonntag im UCB Sunset können Sie „Asssscat“ sehen, eine Improvisationsshow mit einer wechselnden Besetzung von Darstellern aus Fernsehen und Film (Sonntage sind völlig kostenlos, aber Sie müssen früh auftauchen und anstehen).

24. Runyon Canyon Park

Runyon Canyon ParkQuelle: Joshua Resnick / Shutterstock
Runyon Canyon Park

Vielleicht haben Sie inzwischen festgestellt, dass die Hollywood Hills reif zum Wandern sind.

Und der Ort, an dem Hollywoods Stars spazieren gehen, ist der 160 Hektar große Runyon Canyon Park.

Wenn Sie auf Instagram sind und mehr als ein paar Prominenten folgen, kennen Sie diesen Ort und seine Aussichten möglicherweise bereits wie Ihre Westentasche.

Aus dem Tor am südlichen Eingang des Parks an der N Fuller Avenue können Sie zwischen drei Trails mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden wählen: dem Hero Trail (schwierig), dem Star Trail (mittel) und der asphaltierten Runyon Canyon Road, die sich zusammenrollt Gefälle auf einem flachen Gefälle zum Panoramablick auf Clouds Rest und hinunter auf den Stufen der Eisenbahnschwelle auf dem Star Trail zu einem weiteren Aussichtspunkt am Inspiration Point.

Besuchen Sie uns im Winter und Frühling, wenn der Himmel klarer ist.

Bringen Sie auch einen Hut mit, da sich unter den Palmen auf dem Canyonboden nur gelegentlich Baumbestand befindet.

25. Zuma Beach

Zuma Beach, Malibu, KalifornienQuelle: Sherry V Smith / Shutterstock
Zuma Beach

An Orten zwischen Santa Monica und Malibu können sich die Strände auf wenige Meter Durchmesser verjüngen.

Jenseits von Point Dume und von den Santa Monica Mountains umgeben, ist Malibus Zuma Beach ein Trend zu einem archetypischen Strand in Südkalifornien.

Zuma Beach war bekannt für seinen breiten und langen (1,8 Meilen) Streifen weichen, blassen Sandes und die zahlreichen Einrichtungen.

Weit entfernt von den bebauten Teilen von Los Angeles ist die Wasserqualität so gut wie es nur geht, während die ausgelassene Brandung Body-Surfer anzieht, auch wenn es manchmal etwas rau werden kann.

Von Januar bis April ist dieser Zuma Beach auch ein idealer Ort, um die Grauwale zu beobachten, die mit ihren Kälbern die lange Wanderung von den wärmeren Gewässern vor Baja California zu ihren Futterplätzen in der Beringstraße unternehmen.

Verwandte Tour : Malibu Beach: Surftour in einem Vintage VW Van

26. Los Angeles Conservancy Walking Tour

Innenstadt von Los AngelesQuelle: Sean Pavone / Shutterstock
Innenstadt von Los Angeles

Wenn Sie die berühmten Teile der Innenstadt von Los Angeles besuchen , haben Sie vielleicht das Gefühl, etwas Hintergrundwissen zu verpassen, ganz zu schweigen von den faszinierenden Anekdoten, die diese Straßen zu erzählen haben.

Die gute Nachricht ist, dass das Los Angeles Conservancy regelmäßig Führungen zu faszinierenden Orten wie der historischen Innenstadt (jeden Samstag), dem Millennium Biltmore Hotel (jeden Sonntag) und dem Geschäftsviertel (jeden Samstag) organisiert, um nur einige zu nennen.

Auch am Samstag können Sie in den Glamour des Goldenen Zeitalters der Art-Deco-Wunder von Downtown LA aus den 20er und 30er Jahren eintauchen.

Diese Touren sind sehr gefragt und füllen sich schnell.

27. Petersen Automotive Museum

Petersen Automotive MuseumQuelle: Fotos593 / Shutterstock
Petersen Automotive Museum

In der Museumsreihe wurde dieses Museum 1994 vom Verleger Robert E. Petersen gegründet und kürzlich überarbeitet.

Dies hat das Gebäude mit einer spektakulären Hülle aus 100 Tonnen Edelstahl in einer aerodynamischen Bandformation verlassen.

Noch aufregender ist das, was in den 25 Galerien des Museums auf Lager ist, in denen Sie von Hunderten beeindruckender Automobile begrüßt werden, die vor eindrucksvollen Kulissen ausgestellt sind.

Einige unserer Favoriten sind das Detroit Electric Model 61 Brougham von 1915, Plymouth Fury „Christine“ von 1958 und das solarbetriebene Mana La von 1987.

Im Sommer 2019 brachte die Ausstellung Hollywood Dream Machines berühmte Fahrzeuge von Batman (1989), Back to the Future (1985), Blade Runner (1982), Black Panther (2017) und Mad Max: Fury Road (2015) zusammen eine unvergessliche Show.

Wenn Sie ein wenig mehr bezahlen, können Sie zu The Vault fahren, wo sich mehr als 250 Fahrzeuge aus 120 Jahren aus aller Welt befinden, von denen einige Film- und Musikhelden wie Steve McQueen und Elvis Presley gehören.

Tickets kaufen :   Eintrittskarte für das Petersen Automotive Museum

28. Rathaus von Los Angeles

Rathaus von Los AngelesQuelle: Nick Alvarez / Shutterstock
Rathaus von Los Angeles

Seit 1940 ist ein Abbild des Rathauses von Los Angeles auf Abzeichen für die Los Angeles Police Department eingeprägt.

Dieses Wahrzeichen aus dem Jahr 1928 hatte im Laufe der Jahre viel Zeit auf dem Bildschirm, in der ursprünglichen Dragnet-Serie in den 50er Jahren und in der 1997er LA Confidential, um nur einige zu nennen.

Der Rathauskomplex hat eine neoklassizistische Basis, die von diesem unverwechselbaren Art-Deco-Turm überragt wird.

Dank eines Stadtrechts, das bis Ende der 1950er Jahre in Kraft blieb, war der 138 Meter hohe Turm bis 1964 das höchste Gebäude in Los Angeles. Montag bis Freitag von 08:00 bis 17:00 Uhr können Sie kostenlos eintreten und nehmen Sie den Aufzug in die 27. Etage, um die Skyline von LA zu betrachten (bringen Sie einen gültigen Ausweis mit).

29. Autry Museum des amerikanischen Westens

Autry Museum des amerikanischen WestensQuelle: Kilmer Media / Shutterstock
Autry Museum des amerikanischen Westens

Der Schauspieler und Sänger Gene Autry (The Singing Cowboy) gründete 1988 dieses Museum, das der Geschichte und Kultur des amerikanischen Westens gewidmet ist. Die Attraktion befindet sich in einem Gebäude im Missionsstil im Griffith Park mit einer Dauerausstellung in sieben großen Galerien auf der Erdgeschoss und Untergeschoss.

Dies ist eine lockere Zeitleiste, die mit prähistorischen Jägern und Sammlern beginnt und Sie durch die Zeit der spanischen Eroberer und franziskanischen Missionare bis zur Darstellung des Westens im 20. Jahrhundert in Büchern, Fernsehen und Filmen führt.

In den großen und wachsenden Sammlungen des Museums befinden sich Schusswaffen und persönliche Gegenstände von Ikonen des alten Westens wie Billy the Kid, Belle Starr und Wyatt Earp sowie ein handgezeichnetes Diagramm von Earp über seine Schießerei im OK Corral in Tombstone.

Die Journeys Gallery zeigt die Entwicklungen im Transportwesen, die den Westen in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts verändert haben, während die Colt Gallery die Auswirkungen des revolutionären Revolvers von Samuel Colt mit Dutzenden seltener Modelle untersucht, von denen einige wunderschön graviert sind.

30. Walt Disney Concert Hall

Walt Disney Konzerthalle, Musikzentrum, LAQuelle: Kapi Ng / Shutterstock
Walt Disney Konzerthalle, Musikzentrum, LA

Frank Gehrys faszinierender Konzertsaal im Los Angeles Music Center ist seit seiner Eröffnung im Jahr 2003 zu einem geschätzten Bestandteil des Stadtbilds in der Innenstadt von Los Angeles geworden. Der Veranstaltungsort wird größtenteils von der Familie Disney finanziert und ist eine Hommage an Disneys Beitrag zur Kultur von LA Basis für die Los Angeles Philharmonic und den Los Angeles Master Chorale.

Diese wirbelnde Edelstahlkonstruktion verfügt über eine Verkleidung aus Douglasie und Eiche in ihrem Auditorium mit einer Kapazität von 2.265 Personen für Akustik der Superlative und eine riesige Konzertorgel, die aussieht wie keine Orgel, die Sie jemals gesehen haben.

Die Hauptsaison der Los Angeles Philharmonic ist von Oktober bis Juni, bevor sie für den Sommer in den Hollywood Bowl ziehen.

Sie können auch Montag bis Samstag eine einstündige audioguided Tour besuchen, die von John Lithgow und mit interessanten Beiträgen von Frank Gehry erzählt wird.

Die Tour beinhaltet auch eine interaktive Ausstellung in der Ira Gershwin Gallery.

31. OUE Skyspace

Oue Skyspace, LAQuelle: Kit Leong / Shutterstock
Oue Skyspace

Der 1989 fertiggestellte 310 Meter hohe US Bank Tower ist der zweithöchste in Los Angeles und der fünfzehnthöchste in den USA.

Als das Immobilienunternehmen OUE 2013 den Turm übernahm, ging es an eine Aussichtsplattform.

OUE Skyspace wurde 2016 in der 69. und 70. Etage eröffnet, ein Restaurant darüber in der 71. Etage.

Dies ist die höchste Wolkenkratzer-Aussichtsplattform in Kalifornien mit faszinierenden 360 ° -Ansichten, einschließlich der Wolkenkratzer in der Innenstadt von LA, des Dodger-Stadions, der Hollywood Hills sowie des Pazifiks und der San Gabriel Mountains in der Ferne.

Was OUE Skyspace auszeichnet, ist der Skyslide zwischen der 70. und 69. Etage.

Diese schwindelerregende Anziehungskraft ist 13 Meter lang und besteht vollständig aus kristallklarem Glas. Sie verspricht je nach Disposition ein paar Sekunden Erheiterung oder bösen Terror.

32. Dodger Stadium

Dodger Stadium, LAQuelle: Joseph Sohm / Shutterstock
Dodger Stadium

Das Dodger Stadium, das drittälteste Stadion in MLB und das älteste westlich des Mississippi, wurde 1962 eröffnet und verfügt über die größte Sitzplatzkapazität (56.000) aller Baseballstadien der Welt.

Der jüngste der sechs World Series-Titel der Dodgers kam 1988, aber in den 2010er Jahren waren sie mehrjährige Konkurrenten.

Unter der Führung von Star Pitcher Clayton Kershaw hat das Franchise-Unternehmen in den zehn Jahren bis 2018 sieben Titel in der West Division gewonnen, den größten Preis in den Jahren 2017 und 2018 jedoch nur knapp verfehlt. Sie können Tickets an Spieltagen persönlich bei Lot 2 erhalten und probieren Einige der verwöhnenden Speisen, für die das Dodger Stadium berühmt ist, wie Esquites, Tacos aller Art und der 16-Zoll-Hot Dog „Going Yard“.

Um einen Einblick in das Dodger Stadium zu erhalten, nehmen Sie an einer der 90-minütigen Touren (10:00, 11:30 und 13:00 Uhr) teil, die zum Feld, in den Dodger Dugout und in den Lexus Dugout Club führen, um die des Teams zu sehen World Series-Trophäen und verschiedene Einzelpreise.

33. Grand Central Market

Grand Central Market, LAQuelle: Hayk_Shalunts / Shutterstock
Grand Central Market

Der höhlenartige Grand Central Market ist seit 1917 ein guter Ort, um ein Abenteuer in der Innenstadt von Los Angeles zu beginnen. Er befindet sich seit 1917 im Erdgeschoss des Homer Laughlin-Gebäudes. Dies ist zweifellos der größte und älteste öffentliche Markt der Stadt.

In den 2010er Jahren hat sich der Markt mit einem Revitalisierungsprojekt und der Aufnahme einer kosmopolitischen Reihe neuer Anbieter zu einem trendigen Restaurant entwickelt.

Hier, um Sie zu verführen, gibt es Falafel, Nashville hat Hühnchen, Pizza aus dem Holzofen, eine Austernbar, Ramen, salvadorianisches Streetfood, Tacos, Tortas, Tostadas, Currywurst, Burritos, Bento und BBQ sowie Spezialitätenhändler für frisches Brot, Käse, Gewürze, lateinamerikanische Trockenwaren, Kräuter, Obst und Gemüse.

Enthalten in : LA Downtown Food Tour

34. Der ursprüngliche Bauernmarkt

Bauernmarkt, Los AngelesQuelle: Alex Millauer / Shutterstock
Bauernmarkt

Mit der noblen Grove Mall im Fairfax District verbunden ist der permanente Farmers Market, der sieben Tage die Woche gehandelt wird.

Sie können den Markt als lebendige Einkaufsmöglichkeit nutzen und an den verschiedenen Metzgereien, Bäckern, Obst- und Gemüseständen sowie in Lebensmittelgeschäften nach Leckereien wie Käse, Wurstwaren, Wein, Olivenöl und schwer zu findenden Gewürzen suchen (Dragunara Gewürzbasar). Light My Fire bietet eine Auswahl an scharfen Saucen aus der ganzen Welt, während „T“ jede erdenkliche Teesorte auf Lager hat.

Und wenn es um ungezwungenes Essen geht, müssen Sie die unmögliche Wahl zwischen Sushi treffen, Ihren eigenen Salat, Gumbo, Pizza, beladene Subs, Delikatessen nach Philly-Art, Churrasco, Gyros, Barbecue und vieles mehr bauen.

Machen Sie die Tour : Original Farmers Market Food und History Tour

35. Pacific Coast Highway

Kaliforniens Pacific Coast HighwayQuelle: Diverse Fotografie / Shutterstock
Kaliforniens Pacific Coast Highway

Die Nord-Süd-Autobahn, die durch jahrzehntelange Populärkultur berühmt wurde, umarmt die kalifornische Küste für mehr als 660 Meilen und kann in Santa Monica für eine malerische Fahrt nach Malibu begleitet werden.

Auf der einen Seite ist die gewundene Straße von hohen, schrubbigen Klippen umgeben, auf der anderen Seite befindet sich der Pazifik in all seiner ungezügelten Schönheit.

Sie werden elegante Residenzen hoch oben auf den Klippen, Surfgemeinschaften und Dutzenden von Stränden sehen, die von eleganten Häusern und vielen mit nur einem schmalen Band aus hellem Sand bei Flut verfolgt werden.

Wenn Sie Hunger bekommen, gibt es eine endlose Auswahl an Orten, die sich an Meeresfrüchten orientieren, um eine Mahlzeit zu genießen, gepaart mit dieser atemberaubenden Aussicht.

Malibu Seafood ist ein kombinierter Fischmarkt und ein Terrassencafé, während Neptune’s Net ein legendärer Ort für Meeresfrüchte ist, der seit 1956 auf das Meer blickt und von Bikern bevorzugt wird.

Verfügbare Tour : California Highlights Express: 3-tägige Tour ab Los Angeles

36. Sunset Boulevard

Boulevard der DämmerungQuelle: Gabriele Maltinti / Shutterstock
Boulevard der Dämmerung

Der Sunset Boulevard ist 32 Meilen lang, von der Innenstadt von Los Angeles bis zum opulenten Malibu. Er ist ein ordentlicher Querschnitt durch die Stadt.

In West Hollywood umfasst der Sunset Boulevard die Neonlichtung des Sunset Strip, der für seine hellen Werbetafeln berühmt ist, und einen Ort, an dem Sie speisen, trinken und Live-Musik hören können.

In den 60er, 70er und 80er Jahren stand jede Rockszene, vom Folk Rock über Punk bis zum Hair Metal, auf dem Sunset Strip im Rampenlicht.

Dieser Patch hat sich ein wenig gehoben und die alternative Rockszene ist in Richtung Arts District, Los Feliz, Silver Lake und Echo Park gewandert.

Der Sunset Boulevard bietet klassische Monumente wie das palastartige Chateau Marmont Hotel.

Hier verbrachten F. Scott Fitzgerald, Dorothy Parker, Billy Wilder und Hunter S. Thompson Zeit damit, Arbeiten im Hotel zu produzieren, während John Belushi 1982 im Chateau Marmont an einer Überdosis starb die Villen und Wohnanlagen der Filmstars von Beverly Hills und Bel Air.

Empfohlene Tour : The Sunset Strip Experience

37. Paramount Pictures Studio Tour

Paramount Pictures Studio TourQuelle: Natalia Macheda / Shutterstock
Paramount Pictures Studio Tour

Mit Wurzeln, die bis ins Jahr 1912 zurückreichen, zog das Unternehmen, aus dem Paramount Pictures wurde, 1926 an diesen 26 Hektar großen Standort in der 5555 Melrose Avenue. Die Bühnen, auf denen der Sunset Boulevard, das Frühstück bei Tiffany, das Heckfenster und Sabrina gedreht wurden, werden noch heute genutzt.

Sie können sie auf einer zweistündigen Studiotour in einem Limousinen-Golfwagen in Begleitung eines mit der Geschichte des Studios vertrauten Führers entdecken.

Sie sehen das Prop Warehouse, ein neues Tour Center und das New York Backlot (mehrere New Yorker Viertel an einem Ort). Die Touren finden sieben Tage die Woche statt und müssen im Voraus gebucht werden.

Die beste Zeit für die Auswahl ist zwischen 11:00 und 15:00 Uhr, wenn Dreharbeiten stattfinden, und es besteht eine bessere Chance, jemanden zu entdecken, der berühmt ist, selbst wenn mehr Bereiche für Dreharbeiten geschlossen werden.

An Wochentagen gibt es eine 4,5-stündige VIP-Tour, die mehr Insider-Erfahrung bietet, wenn Sie Archivare und Backlot-Händler treffen.

38. Naturhistorisches Museum von Los Angeles County

Naturhistorisches Museum von Los Angeles CountyQuelle: Lee Hari / Shutterstock
Naturhistorisches Museum von Los Angeles County

Das 1913 gegründete größte Naturkundemuseum im Westen der USA wurde Anfang der 2000er Jahre spektakulär renoviert.

Genau genommen hat das Museum drei Standorte, darunter die Teergruben von La Brea, aber wir sprechen hier über den Anker im Exposition Park, einem Renaissance-Revival-Gebäude mit feinem Terrakotta-Formteil und einer Kolonnadenrotunde.

Die Publikumsmagneten sind Becoming Los Angles, die Ihnen zeigen, wie aus einem kleinen Pueblo eine endlose Metropole wurde, und eine Dinosaurierhalle, die 2013 mit doppelter Kapazität wiedereröffnet wurde. gewachsen T. rex.

Dieser Erwachsene ist eines der zehn vollständigsten Exemplare für diesen Dinosaurier in der Welt.

Kinder werden auch vom praktischen Discovery Center begeistert sein, während der Schmetterlingspavillon mit Arten aus den USA von März bis September ein saisonaler Genuss ist.

Online buchen : Naturkundemuseum von Los Angeles County Tickets

39. Arts District

Kunstviertel, Los AngelesQuelle: Hayk_Shalunts / Shutterstock
Kunstviertel, Los Angeles

Östlich der Innenstadt von Los Angeles ist das Arts District ein einst verfallenes Viertel mit Lagerhäusern, Eisenbahnschuppen und Fabriken aus dem frühen 20. Jahrhundert.

Der Bezirk wurde erstmals in den 1970er Jahren von Künstlern kolonialisiert und ist heute ein jugendliches kreatives Zentrum.

Im Gegensatz zu vielen anderen Orten in Los Angeles ist das Art District größtenteils begehbar und bietet einige der besten Street Art-Kunstwerke mit mehr als 100 Wandgemälden, von denen viele Sie aufhalten werden.

Graffiti ist in der Stadt Los Angeles illegal, aber Eigentümer im Arts District ermutigen Künstler, an ihren Gebäuden zu arbeiten.

Kommen Sie mit Ihrer Kamera und erkunden Sie dieses wiederbelebte Stadtbild mit unabhängigen Galerien, ethischen Boutiquen, Loft-Sudhäusern und ultra-angesagten Cafés.

40. Santa Monica State Beach

Santa Monica State BeachQuelle: Natalia Macheda / Shutterstock
Santa Monica State Beach

Nördlich und südlich des Santa Monica Pier befindet sich ein wunderschöner 3,5-Meilen-Sandstrand, der natürlich aus Fernsehen und Filmen zu erkennen ist, und ein herrlicher Ort, um an einem sonnigen Tag im Leerlauf zu sein.

Nördlich des Piers wird der Santa Monica State Beach vom Pacific Coast Highway und den berühmten Sandsteinfelsen von Santa Monica verfolgt.

Von hier aus können Sie über die Fußgängerbrücken vom üppigen Ocean Park und Palisades Park auf den Klippen zum Meer hinuntersteigen.

Der Strand ist makellos, auf eine Weise, die in einer Metropole unmöglich erscheint, und die Wasserqualität ist überall hoch, außer unterhalb des Piers, selbst wenn das Meer überraschend kalt ist.

Das Essen ist auch kein Problem, egal ob Sie zum Ocean Front Walk hinter dem Pier gehen oder die Klippen in Santa Monica sichern.

41. Hollywood Forever Cemetery

Hollywood für immer FriedhofQuelle: Alizada Studios / Shutterstock
Hollywood für immer Friedhof

Hollywoods Antwort auf Père Lachaise oder Highgate liegt am Santa Monica Boulevard hinter den Paramount Studios.

Auf dem Hollywood Forever Cemetery können Sie den führenden Lichtern des Goldenen Zeitalters von Hollywood Ihren Respekt erweisen und einen Blick auf das Hollywood-Zeichen werfen.

Zu den bekannten Namen zählen John Huston, Judy Garland, Rudolph Valentino, Cecil B. DeMille, Douglas Fairbanks, Jayne Mansfield und Mickey Rooney.

Der Friedhof ist frei zugänglich (wie Sie sich vorstellen können, ist ein angemessener Anstand erforderlich), und Sie können sich am Eingang eine Karte besorgen.

Die Hausmeister geben Ihnen gerne Tipps und Hintergrundinformationen, während das Gelände so sorgfältig gepflegt wird, wie Sie es sich erhoffen und von Pfauen durchstreift werden.

Was Sie vielleicht nicht erwarten, ist, dass der Hollywood Forever Cemetery einen geschäftigen Kulturkalender mit sommerlichen Filmvorführungen im Freien, Konzerten, Live-Podcast-Aufnahmen, Literaturveranstaltungen und am 2. November dem größten Dia de Los Muertos-Event in den USA hat.

42. Der Strand

Der Strand, Los AngelesQuelle: J Wheeler / Shutterstock
Der Strand, Los Angeles

Offiziell als Marvin Braude Bike Trail bekannt, ist The Strand ein Radweg, der sich über 22 Meilen vom Will Rogers State Beach an den Pacific Palisades bis zum Torrance County Beach erstreckt.

Wenn Sie Lust haben, auf diesem glatten, schlangenförmigen Betonweg zu fahren, gibt es in Santa Monica, Venedig und Playa del Rey viele Orte, an denen Sie ein Fahrrad, ein E-Bike oder einen Elektroroller mieten können.

Der Weg verläuft fast die gesamte Strecke entlang des Strandes, abgesehen von einer Umleitung entlang des Washington Boulevard nach dem Venice Fishing Pier.

Der Strand wurde 1989 fertiggestellt, trotz des Widerstands der Hausbesitzer am Strand in Santa Monica, und ist der ultimative Weg, um den Stränden von Los Angeles zu begegnen.

Sie teilen die Route mit Wanderern und Skatern, sodass Sie die Strände, das Meer und die Sehenswürdigkeiten auf Ihrem Weg genießen können.

Für die Perspektive eines Einheimischen können Sie die 3-stündige E-Bike-Tour durch Santa Monica und Venedig bei GetYourGuide.com buchen.

43. Taco Trucks

Taco Truck, Los AngelesQuelle: Fotokritisch / Shutterstock
Taco Truck, Los Angeles

In einer Stadt, die fast zu 50% aus Latinos und Hispanoamerikanern besteht, sollte Los Angeles ein Spektrum an Küchen aus ganz Amerika bieten.

Natürlich sticht das mexikanische Essen besonders hervor, und die meisten sind sich einig, dass Los Angeles andere amerikanische Städte in den Schatten von Tacos stellt.

Sie können die atemberaubende Auswahl an Ketten im mexikanischen Stil wie Poquito Mas, Guisados, Del Taco und Qdoba oder kleinere Unternehmen wie Tacomiendo (Culver City, West Los Angeles, Montebello) treffen. Aber genauso wie das chinesische Essen in New York aus Löchern in der Wand stammt, wissen die Einheimischen in LA, dass die besten Tacos Taco-Truck-Tacos sind.

Spüren Sie Leos Tacos-Truck, Rickys Fisch-Tacos, Mariscos Jalisco, Guerilla-Tacos, Taco-Zone, El Chato und Jorges Tacos auf.

Jeder LKW hat seine eigene Spezialität, sei es Carne Asada mit Mesquite-Grill, Rippenfleisch, gebratene Taco-Muscheln, Chorizo, Pastor (gewürztes Schweinefleisch nach Kebab-Art) oder Taquitos (frittierte Tacos) viele wie möglich.

44. In-N-Out Burger

In-N-Out BurgerQuelle: Kapi Ng / Shutterstock
In-N-Out Burger

In-N-Out Burger ist seit über 70 Jahren Teil der Landschaft in Los Angeles und verfügt heute über mehr als 340 Standorte in sechs Bundesstaaten.

Es gibt einige Gründe, warum dieses Fast-Food-Restaurant Ihr Geschäft gegenüber anderen Ketten verdient.

Das vielleicht Beste ist, dass In-N-Out Burger alle Mitarbeiter über dem Mindestlohn bezahlt, was überraschend ist, da das Restaurant einen so vernünftigen Preis hat.

Das Menü ist auch ungewöhnlich einfach: Es gibt nicht viel mehr als einen Hamburger, Cheeseburger, Double-Double, Pommes und Shakes.

Aber Sie können kreativ werden, indem Sie das „nicht so geheime Menü“ verwenden, zusätzliche Pastetchen und Käse hinzufügen, das Brötchen für den kohlenhydratarmen Proteinstil entfernen oder sich für den Tierstil entscheiden, bei dem Zwiebeln und ein in Senf gekochtes Pastetchen gegrillt werden .

Diese Auswahl wird an keinem Ort beworben, aber es gibt Details auf der Website der Kette.

45. ArcLight Hollywood

Arclight KinoQuelle: facebook.com
Arclight Kino

Es ist nur richtig, dass Los Angeles einer der besten Orte der Welt ist, um einen Film anzusehen.

ArcLight ist eine kleine Kinokette mit einigen Standorten in ganz Los Angeles und Städten wie Chicago und Boston in den letzten 15 Jahren.

Arclight Hollywood wurde 2002 als erstes eröffnet und ist das Flaggschiff der Marke. Es enthält den Weltraumzeitalter Cinerama Dome aus dem Jahr 1963. Der Grund, warum dieses Kino mit 15 Leinwänden auf der Liste steht, liegt in den Bemühungen von ArcLight, den ultimativen Film zu liefern Erfahrung.

Neben Sound der Superlative (THX) und Bildqualität sowie bequemen, vorab zugewiesenen Sitzen beginnen die Vorführungen in der Kuppel mit einem kleinen Gespräch eines Mitarbeiters mit vielen Filmtrivia zum Entladen.

46. ​​Third Street Promenade

Third Street PromenadeQuelle: Tero Vesalainen / Shutterstock
Third Street Promenade

Ein paar Straßen vom Santa Monica Pier entfernt befinden Sie sich an der Third Street Promenade mitten in der Einkaufszone von Santa Monica.

Die Promenade besteht aus drei autofreien Open-Air-Blöcken, die von Palmen und Jacarandas flankiert werden und eine echte Vielfalt an gehobenen und mittelständischen Geschäften, Restaurants, Bars und Kinos bieten.

Zum Einkaufen denken Sie an Sephora, Abercrombie and Fitch, Urban Outfitters, LUSH, H & M, Apple Store und Banana Republic. In den benachbarten Straßen oder am Fuße der Promenade am Santa Monica Place wartet noch viel mehr.

Die Entwicklung geht auf das Jahr 1965 zurück und hat sich einen Namen für seine vielen Straßenkünstler gemacht.

Sie werden Musikern aller Genres und Stile sowie Tänzern, Magiern, lebenden Statuen und Clowns begegnen, alle in ordentlichen Abständen die Straße hinunter.

In letzter Zeit tauchen auf der Promenade kleine Details wie Gruppen von Adirondack-Stühlen auf, während die Downtown Santa Monica Station auf der neuen Expo Line diese Stadt mit Downtown Los Angeles verbindet.

47. Universal CityWalk

Universal CityWalk, Los AngelesQuelle: Artografie / Shutterstock
Universal CityWalk

CityWalk ist eine separate Attraktion in den Universal Studios und eine neonbeleuchtete, energiegeladene Promenade zum Einkaufen, Unterhalten und Essen.

Dreh- und Angelpunkt von CityWalk sind die 5 Towers, ein Konzertort im Freien mit regelmäßiger Live-Musik, während Straßenkünstler an den meisten Abenden unterwegs sind.

Der Eintritt ist frei und CityWalk ist an Wochenenden häufig wegen seines AMC Universal Cineplex und der breiten Auswahl an Fastfood- und ungezwungenen Restaurants, von der Bubba Gump Shrimp Company bis zu Tony Romas, Buca di Beppo, Panda Express, KFC, Taco Bell und Subway, überfüllt.

Wenn Sie Lust auf einen Snack haben, gibt es Wetzels ‘Pretzels, Cinnabon und Ben and Jerry’s, um nur einige zu nennen.

48. Baldwin Hills Scenic Overlook

Baldwin Hills Scenic übersehenQuelle: TierneyMJ / Shutterstock
Baldwin Hills Scenic übersehen

Dieser Aussichtspunkt ist ein California State Park und befindet sich südwestlich der Innenstadt von Culver City.

Wenn Sie auf dem Jefferson Boulevard parken, gibt es zwei Wege zum Gipfel: Sie können die Serpentinen auf einem kurvenreichen Feldweg befahren oder auf der Culver City Stairs direkt nach oben fahren.

Insgesamt gibt es 282 Stufen, so dass der direkteste Weg zum Aussichtspunkt auch der anstrengendste ist.

Am besten nutzen Sie den Weg auf dem Weg nach oben, genießen die Popcornblumen und die kalifornische Aster im Hochsommer und kehren auf die Stufen zurück.

Auf dem Gipfel können Sie weitläufige Panoramen von Los Angeles, dem Pazifik, den Hollywood Hills und den San Gabriel Mountains im Nordwesten betrachten, die im Winter mit Schnee bedeckt sind.

49. LA Grand Tour

Santa Monica PierQuelle: ProDesign Studio / Shutterstock
Santa Monica Pier

Das öffentliche Verkehrssystem in Los Angeles ist weitaus besser als sein Ruf, wächst aber weiter.

Wenn Sie also ohne Auto hier sind, ist eine ausgedehnte Bustour eine großartige Möglichkeit, so viel wie möglich von der Stadt zu packen.

Die LA Grand Tour mit GetYourGuide.com ist eine siebenstündige kommentierte Tour durch die Stadt in einem offenen Bus, die eine nahezu vollständige Einführung in Los Angeles bietet.

Die Reise beginnt am Sunset Boulevard, bevor Sie für eine einstündige Pause Kurs auf den Santa Monica Pier nehmen.

Sie besuchen die Third Street Promenade, den Farmers Market (einstündige Mittagspause) und den Grove.

Anschließend fährt der Bus zum Griffith Observatory, um einen Wirbelsturm zu besuchen und das Hollywood-Zeichen zu bestaunen, bevor er zum Walk of Fame, zum Grauman’s Chinese Theatre und zum Dolby Theatre, der Heimat der Oscars, absteigt.

50. Descanso Gardens

Descanso Gardens, LAQuelle: Kit Leong / Shutterstock
Descanso Gärten

Dieser freudige botanische Garten in La Cañada Flintridge war einst Teil einer 36.000 Hektar großen Ranch, die der Gouverneur von Kalifornien 1784 Corporal José María Verdugo schenkte. E.

Manchester Boddy, der Eigentümer der Los Angeles Illustrated Daily News, übernahm 1937 das Anwesen und baute sich ein Herrenhaus, das Boddy House mit 22 Zimmern.

Nachdem Boddy Zugang zu Gebirgsbächen auf der Nordseite erhalten hatte, begann er, Ziergärten anzulegen.

1942 bereicherte er diese mit rund 100.000 Kamelienpflanzen, um zwei japanische Baumschulen im San Gabriel Valley während der Internierung zu unterstützen, und forderte Experten auf, Rosen- und Fliedersammlungen zu entwickeln.

Die 150 Hektar großen Gärten werden von einer gemeinnützigen Organisation neben Los Angeles County betrieben und glänzen durch 600 Kameliensorten, ein 5 Hektar großes Rosarium, Waldbäche, gewundene Wege, den japanischen Garten und das Teehaus sowie die „Enchanted Railroad“. für die Kleinen.

Die Farbe ist im Frühling herrlich, wenn die Azaleen, Tulpen, Narzissen und Flieder abwechselnd blühen.

51. Japanisch-Amerikanisches Nationalmuseum

Japanisch-Amerikanisches NationalmuseumQuelle: Ken Wolter / Shutterstock
Japanisch-Amerikanisches Nationalmuseum

In Little Tokyo befindet sich das größte Museum der Vereinigten Staaten, das sich der japanisch-amerikanischen Geschichte widmet und Textilien, Fotografie, Filmmaterial, mündliche Überlieferungen und eine Fülle von Kunst und Artefakten bewahrt.

Das Japanese American National Museum wurde 1992 gegründet und zog 1999 in den eleganten Pavillon um, der von Gyo Obata entworfen wurde.

Die Dauerausstellung Common Ground: Das Herz der Gemeinschaft berichtet über die japanisch-amerikanischen Erfahrungen seit den frühesten Einwanderern in den 1880er Jahren anhand von Hunderten von Dokumenten und Objekten, die detailliert auf die Internierung während des Zweiten Weltkriegs eingehen.

Eine bewegende Ausstellung ist Sadakos Kranich, einer von 1.000 Origami-Kranichen, die von Sadako Sasaki gefaltet wurden, der zehn Jahre nach dem Bombenanschlag auf Hiroshima im Alter von 12 Jahren an Leukämie starb.

Im Frühjahr 2019 gab es eine sensationelle interaktive Ausstellung für japanisches Vintage-Spielzeug, Kaiju vs Heroes.

52. Einstündiger Flug für zwei Personen

Luftaufnahme von Dowtown Los AngelesQuelle: TierneyMJ / Shutterstock
Luftaufnahme von Dowtown Los Angeles

Wenn die besten Panoramen in Los Angeles eine steife Wanderung oder eine Fahrt entlang einer kurvenreichen Bergstraße erfordern, können Sie die Stadt der Winkel auf eine Art und Weise sehen, die für einen Hollywoodstar geeignet ist, und zwar bequem von einem Flugzeug aus.

Diese Erfahrung wird über GetYourGuide.com angeboten und bietet eine aufregende und intime Möglichkeit, die pazifischen Strände, die Wolkenkratzer der Innenstadt von Los Angeles, die Hollywood Hills, das berühmte Hollywood-Zeichen, das Griffith Observatory und das Dodger Stadium zu betrachten.

Ein Passagier kann die Aussicht vom Rücksitz aus genießen, während der andere sogar eingeladen wird, die Steuerung zu übernehmen und eine Kurve weit über diesem berühmten Stadtbild zu versuchen.

53. Lake Hollywood Park

Lake Hollywood ParkQuelle: Michael Gordon / Shutterstock
Lake Hollywood Park

Der Weg zum Lake Hollywood Park über dem Hollywood Reservoir an der Westseite des Griffith Park ist ein Abenteuer auf Hollywoodlands engen, zickzackförmigen Straßen.

Aber Ihre Geduld wird sich mit einer der saubersten Aussichten auf das Hollywood-Zeichen direkt an der Straße am Mulholland Highway auszahlen.

Vielleicht, weil die Fahrt schwierig sein kann, fühlt sich der Lake Hollywood Park eher wie ein ruhiger Vorort an als wie ein wichtiger Ort für Besichtigungen, mit einem Kinderspielplatz, einer Wiese, Picknickbänken im Schatten von Laub und einem regelmäßigen Strom lokaler Hundewanderer.

54. Celebrity Homes Tour

Hollywood Celebrity Homes TourQuelle: getyourguide.com
Hollywood Celebrity Homes Tour

Jeder ist zumindest ein bisschen neugierig, wo und wie Hollywoods größte Stars leben.

Wenn Sie nicht widerstehen können, mehr herauszufinden, können Sie entweder eine Karte besorgen und Ihre eigenen Ermittlungen durchführen oder jemand anderen die ganze Arbeit erledigen lassen und eine Bustour machen.

GetYourGuide.com listet eine Vielzahl von Promi-Heimtouren durch West Hollywood, Beverly Hills und Malibu auf.

In der Regel führt Sie eine Tour durch Hollywood und Beverly Hills zu fast 60 Häusern, die von A-Listenern bewohnt oder zuvor bewohnt wurden, während Ihr Reiseleiter sich auf saftigen Klatsch einlässt.

Die meisten Touren beinhalten auch einige Sehenswürdigkeiten wie das Dolby Theatre, das Playboy Mansion und dauerhafte Orte auf dem Sunset Strip wie das Chateau Marmont, den Viper Room und den Roxy.

55. Watt Türme

Watts Towers, LAQuelle: Federico Rostagno / Shutterstock
Watt Türme

Westküsten-Rap-Fans werden den Namen „Watts“ in vielen Songs gehört haben, also wissen Sie vielleicht, dass dieses Viertel einen gewissen Vorteil hat und abseits der Touristenpfade liegt.

Das sollte Sie jedoch nicht davon abhalten, eines der markantesten Wahrzeichen der Stadt zu besuchen.

Die Watt Towers sind ein unglaubliches Kunstwerk von Außenstehenden, von einem Simon Rodia, einem italienischen Einwanderer und Bauarbeiter.

Zwischen 1921 und 1954 baute Rodia diese seltsamen durchbrochenen Türme mit nur seinen Händen und verzierte sie mit Keramikfliesen, Flaschen, Spiegeln und Figuren.

Es wird angenommen, dass das Projekt ein Akt der Versöhnung war, da Rodia ein ziemlich zersplittertes Leben geführt hatte.

Charles Mingus wuchs neben den Türmen auf und verband ihren improvisierten Stil mit seiner eigenen Arbeit, während die Beatles Rodia unter die vielen Gesichter auf dem Cover der Lonely Hearts Club Band stellten.

Wo übernachten: Beste Hotels in der Region
Bestpreis-Garantie

Deja un comentario