15 besten Aktivitäten in Karlsbad (Tschechische Republik)

Im 19. Jahrhundert war der böhmische Kurort Karlsbad der richtige Ort. Der Polymath Johann Wolfgang von Goethe sagte einmal, es sei eine von nur drei Städten der Welt, in denen er gerne leben würde. Karlsbad war der Höhepunkt der Mode, und die heutige Altstadt ist ein Beweis für diese Anziehungskraft der alten Welt, angereichert mit Neorenaissance- und Barockpromenaden, Kolonnaden und Hotels sowie natürlich Thermalquellen. Es ist immer noch das angesehenste Kurresort in der Tschechischen Republik , ein Ziel für High-End-R & R, das sich am nördlichen Rand des Slavkovský Les befindet, einem wunderschönen Waldgebiet mit Waldbedeckung.

1. Mühlenkolonnade

MühlenkolonnadeQuelle: flickr
Mühlenkolonnade

Es gibt keinen besseren Ausgangspunkt als dieses Wahrzeichen, einen würdigen, zweischiffigen Gehweg, der von 124 Säulen im Herzen der Altstadt flankiert wird. Hier gibt das Spa-Orchester das ganze Jahr über kostenlose Konzerte, und fünf der 13 heißen Quellen von Karlsbad entstehen entlang der Kolonnade. Jede Quelle ist mit einer Plakette versehen, auf der die Wassertemperaturen und der Mineralgehalt angegeben sind. Das Beste ist, dass Sie Ihre eigene Tasse mitbringen können, um das Wasser beim Bummeln zu probieren. Es ist völlig kostenlos und zu jeder Tageszeit geöffnet. Und wenn Sie keine Tasse haben, machen Sie sich keine Sorgen, denn überall in der Altstadt werden Spa-Tassen verkauft.

2. Spa-Behandlungen

Spa5 in KarlsbadQuelle: flickr
Spa5 in Karlsbad

In Karlsbad gibt es viele Day Spas, Hotels und Wellnesscenter, und Sie werden sicher das Spa finden, das Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget entspricht. Die meisten Besucher entscheiden sich für Behandlungskurse, die eine Woche oder länger dauern. Seit dem 14. Jahrhundert kommen Menschen nach Karlsbad, um die heilenden Eigenschaften des Wassers zu untersuchen. Der heilige römische Kaiser Karl IV. War der erste, der hier behandelt wurde, nachdem er auf einer Jagd eine Quelle gefunden hatte, die durch den Boden sprudelte. Wie Sie vielleicht glauben, ist die Liste der verfügbaren Behandlungen endlos, aber die beliebtesten umfassen Hydrotherapie, Heilmittel zum Trinken von Mineralwasser und viel frische Luft.

3. Moser Museum

Moser MuseumQuelle: Moserglas
Moser Museum
Wo übernachten: Beste Hotels in der Region
Bestpreis-Garantie

Karlsbad war ein Kompetenzzentrum für mehrere Berufe, aber keines war prestigeträchtiger als die Glasherstellung. 1893 gründete Ludwig Moser hier seine Glaswerkstatt, die bis heute ein Bezugspunkt für das Handwerk ist. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts war Moser der Kristalllieferant des Kaisers von Österreich-Ungarn, des persischen Schahs und des Königs von Großbritannien. Sie können ins Moser Museum kommen, um den Prozess kennenzulernen, vom Design über die Glasherstellung bis hin zum Schneiden und Gravieren. Und natürlich gibt es große Sammlungen, die von den frühesten Stücken bis zu den neueren Gegenständen der Glashütte reichen.

4. Hotel Thermal

Pool im Hotel ThermalQuelle: flickr
Pool im Hotel Thermal

Dieses Gebäude passt wirklich nicht zum Rest von Karlsbad, aber das macht es cool. Es ist ein 10-stöckiger Hochhausblock aus den 1970er Jahren, ein sowjetisches Artefakt, das sich von der filigranen Architektur der Altstadt abhebt. Und obwohl es zunächst unbeliebt war, hat es sich als Meilenstein etabliert. Zum einen bietet das Hotel Thermal das einzige öffentliche Freibad im Zentrum der Stadt. Anfang Juli findet hier das jährliche Karlovy Vary International Film Festival statt – es ist das führende Kinoereignis in der Region und feierte 2015 sein halbes Jahrhundert. Zu den jüngsten Festivalgästen zählen Harvey Keitel, Helen Mirren, Michel Gondry und Judi Dench.

5. Diana Tower Lookout

Diana Tower LookoutQuelle: karlovy-vari
Diana Tower Lookout

Um diesen Anblick auf dem Gipfel des Friendship Hill zu erreichen, hängt es davon ab, wie unerschrocken Sie sich fühlen. Wenn Sie die Energie haben, können Sie den Aufstieg auf Waldwegen machen, und die angenehmste Zeit dafür ist im Frühling, Frühsommer und Herbst. Die andere Möglichkeit besteht darin, auf die malerische Standseilbahn zu springen, die alle 15 Minuten von Karlsbad abfährt und drei Minuten braucht, um den Gipfel zu erreichen. Der Diana Tower stammt aus dem Jahr 1914 und bietet an einem klaren Tag eine kostenlose Aussicht von 70 Kilometern (außer im Januar). Begleitet wird der Turm von einem Restaurant und einem Mini-Zoo. Hier oben können Sie auch die schönen Wälder erkunden.

6. Vrídelní Kolonáda

Vrídelní KolonádaQuelle: flickr
Vrídelní Kolonáda

Vrídlo ist die bekannteste aller heißen Quellen von Karlsbad. Bei 72 ° C ist es auch das heißeste und platzt mit einem solchen Druck aus dem Boden, dass es eine Höhe von 12 Metern erreicht und jede Minute 2000 Liter ausstößt. Dieser Geysir befindet sich in Vrídelní Kolonáda, einem funktionalistischen Gebäude aus den 70er Jahren, zusammen mit vier weiteren Quellen, die alle kostenlos beprobt werden können. Für Neulinge kann das Wasser ziemlich seltsam sein, also mach dir keine Sorgen, mehr als einen Schluck zu nehmen! Gehen Sie in den Untergrund, um das Innenleben des Spas zu erkunden und zu sehen, wie die berühmten Aragonitkristalle der Stadt gebildet werden.

7. Jan Becher Museum

Jan Becher MuseumQuelle: penzion33
Jan Becher Museum
Wo übernachten: Beste Hotels in der Region
Bestpreis-Garantie

Karlsbad ist die Heimatstadt eines anderen berühmten böhmischen Handwerkers. Josef Becher war ein Apotheker des frühen 19. Jahrhunderts, der seine eigenen medizinischen Stärkungsmittel entwickelte. Nach dem Erfolg baute sein Sohn Johann das Geschäft auf und begann, ein Getränk, Becherovka, in größerem Maßstab herzustellen. Heutzutage ist die Becherovka der nationale Likör der Tschechischen Republik. Im Jan Becher Museum sehen Sie die Originalbrennerei und Artefakte und erfahren, wie Becherovka gebraut und gelagert wird. Der Eintritt ins Museum beinhaltet eine Verkostung, aber Vorsicht: Dieses Zeug kann gewöhnungsbedürftig sein! Holen Sie sich eine Flasche als Souvenir aus dem Museumsshop.

8. Kirche der Heiligen Maria Magdalena

St. Mary MagdaleneQuelle: flickr
St. Mary Magdalene

Direkt neben dem Vrídelní Kolonáda befindet sich diese großartige Kirche aus dem Jahr 1737, die zu den wertvollsten Stücken des hochbarocken Erbes des Landes zählt. Während der Sommermonate können Sie einen Blick hinein werfen und ein spektakuläres Altarbild sehen, eine gotische Statue der Skulpturen der Madonna und der barocken Eucharistie. In der Krypta können Sie die kunstvollen Barockfundamente der Kirche und ein weiteres Altarbild aus dem Aragonit, das sich um die Thermalquellen von Karlsbad bildet, besichtigen. Die Kirche hat eine hervorragende Akustik, also versuchen Sie, einen Platz bei einem der regelmäßigen Konzerte zu bekommen, die hier stattfinden.

9. Grandhotel Pupp

Grandhotel PuppQuelle: flickr
Grandhotel Pupp

Auf einem Hügel mit herrlichem Blick auf Karlsbad liegt dieses stattliche Hotel mit 228 Zimmern, dessen Geschichte mehr als 300 Jahre zurückreicht. Es hat seinen Namen von Johann Georg Pupp, einem örtlichen Konditor, der das Gebäude durch Heirat besaß. Während eines Jahrhunderts des Wohlstands erweiterten seine Nachkommen das Hotel, und zu Beginn des 20. Jahrhunderts besaß das Gebäude das neobarocke Design, das Sie heute sehen können. Grandhotel Pupp ist das letzte Wort der Opulenz in Karlsbad, das die Reichen und Berühmten aus der ganzen Welt willkommen heißt. Außerdem war es Drehort für den Bond-Film Casino Royale aus dem Jahr 2006.

10. Stará Louka

Stará LoukaQuelle: Wikimedia
Stará Louka

In einer Stadt, die für ihre großen Gehwege bekannt ist, ist Stará Louka die bevorzugte Promenade. Dies ist eine der am meisten fotografierten Szenen in der Stadt; Eine Straße mit hübschen alten Stadthäusern am Nordufer des Flusses Tepla, eingerahmt von den immergrünen Hügeln von Slavkovský Les. Entlang der Straße finden Sie Boutiquen, Cafés und Restaurants. Es ist der perfekte Ort für Freunde und Familien, um am Wochenende einen gemütlichen Spaziergang zu machen und auf einer Terrasse am Fluss einen Kaffee zu trinken. Am gegenüberliegenden Ufer befindet sich die Nova Louka, wo das palastartige Nezval-Theater zu sehen ist.

11. Kirche St. Peter und Paul

St. Peter und PaulQuelle: flickr
St. Peter und Paul

Mit seinen fünf goldenen Kuppeln fehlt diese imposante orthodoxe Kirche, die der byzantinischen Dreifaltigkeitskirche in Moskau nachempfunden ist. Es stammt aus dem Jahr 1897 und ist ein unverkennbarer Beweis für den starken russischen Einfluss von Karlsbad, der bis heute anhält. Das Innere der Kirche ist mit unschätzbaren Gemälden, Fresken und anderen Dekorationen geschmückt. Das Herzstück hier ist ein Relief, das den russischen Zaren Peter den Großen darstellt. Viele dieser Arbeiten wurden von wohlhabenden russischen Patienten gesponsert, die in Karlsbad eine Behandlung suchten.

12. Übung in den Hügeln

Spur in KarlsbadQuelle: nicholsaway
Spur in Karlsbad

Mit Karlovy Vary verbinden sich mehr als 180 Kilometer farbcodierte Wanderwege für Spaziergänge und Radtouren, die sich durch die Hügel rund um die Stadt schlängeln. Unterwegs finden Sie immer etwas Interessantes zu sehen, da diese Wege seit Jahrhunderten genutzt werden und in dieser Zeit verschiedene Lodges, Aussichtspunkte und Rastplätze eingerichtet wurden. Der Charles IV Lookout zum Beispiel ist ein neugotischer Turm aus dem Jahr 1877, der 514 Meter über dem Meeresspiegel steht. Der Deer Leap bietet ebenfalls einen wunderschönen Panoramablick und ist an der Statue einer Bergziege zu erkennen, die auf einem großen Felsen nebenan steht zur Plattform.

13. Postgericht

PostgerichtQuelle: karlovy-vari
Postgericht

In den Hügeln südlich der Stadt gelegen, war das Postgericht ursprünglich ein Stall für Postpferde, wurde aber aufgrund seiner Lage zu einem Stützpunkt für Touristen, die durch die Landschaft um Karlsbad gingen und reiten. Nach einer Weile wurde hier ein Restaurant eingerichtet, und der Veranstaltungsort gewann schließlich an Bedeutung als Ort, an dem sich die reicheren Besucher und Bürger des Spas die Schultern reiben konnten. In diesem neoklassizistischen Gebäude befinden sich verschiedene Zeremoniensäle. Auf dem Gelände im französischen Stil sehen Sie zwei spektakuläre Pavillons. Hervorzuheben ist der Tanzpavillon mit seiner überdachten Terrasse.

14. Marktkolonnade

MarktkolonnadeQuelle: flickr
Marktkolonnade

Die Marktkolonnade, ein weißes und kunstvoll geschnitztes Holzgebäude, war nur als temporäre Struktur gedacht, hat sich aber seit 100 Jahren bewährt. Es wurde von Fellner und Helmer, Wiener Architekten, die für viele der Kurgebäude von Karlsbad verantwortlich sind, erbaut und hat vorne eine prächtige Säulenarkade. Die Marktkolonnade beherbergt zwei Quellen: die Marktquelle und die Quelle Charles IV, die bei 62 bzw. 64 ° C herauskommen. Innerhalb der Kolonnade befindet sich ein Relief, das die berühmte und mythische Entdeckung von Karlsbad durch Karl IV. Im 13. Jahrhundert zeigt.

15. Golf

Golfresort Karlsbad VariierenQuelle: alterra
Golfresort Karlsbad Variieren

Karlovy Vary ist seinem Ruf als eines der wichtigsten Reiseziele der Region für Reiche im frühen 20. Jahrhundert treu geblieben und begrüßt seit mehr als hundert Jahren Golfer und bietet die ersten Golfplätze in ganz Böhmen an. Jetzt gibt es drei innerhalb weniger Minuten von Karlsbad und weitere sieben in der weiteren Region. Das älteste ist das Golfresort Karlovy Vary, ein 18-Loch-Plüschplatz im Hochlandwald. Eine weitere lokale Wahl ist der Golf & Racing Club, in dem sich der Platz tatsächlich auf der Rennstrecke von Karlovy Vary befindet, die bis vor dem Ersten Weltkrieg zurückreicht.

Wo übernachten: Beste Hotels in der Region
Bestpreis-Garantie

Deja un comentario